Ihre Heizung vor dem Winter fit machen! (Teil 1)

Exclusives Interview mit dem Obermeister der Halleschen Innung Sanitär-Klima-Heizung-Ofenbau, Herrn Lothar Dieringer.

Im Teil 1 geht es um die Frage: "Wie kann mir mein Heizungsbauer behilflich sein?"

Der Gasmann:
Sollte ich meine Heizungsanlage warten lassen und wenn ja wie oft und wann?

Herr Dieringer:
Dass eine Heizungsanlage regelmäßig gewartet werden muss, steht in der Energieeinsparverordnung § 11 Abs. 3. Dort heißt es: Komponenten mit wesentlichem Einfluss auf den Wirkungsgrad solcher Anlagen sind vom Betreiber regelmäßig zu warten und instand zu halten.
Darüber hinaus machen die Gerätehersteller ihre Gewährleistungs- u. Garantiezusagen abhängig davon, ob ein Heizgerät gewartet wurde oder nicht. Wer das unterlässt, läuft Gefahr im Schadensfall seine Ansprüche an den Hersteller verwirkt zu haben.

Es hat sich herausgestellt, dass eine jährliche Wartung am besten geeignet ist, die Vorgaben der Hersteller einzuhalten sowie die Wirtschaftlichkeit der Heizung zu gewährleisten.

Was den Zeitpunkt der Wartung anbetrifft, so muss das immer in Anbetracht der jeweiligen Anlage bestimmt werden. Bei Anlagen mit Warmwasserbereiter ist der Zeitpunkt egal. Das Heizgerät läuft in diesem Fall ohnehin das ganze Jahr. Anlagen ohne Warmwasserbereitung sollten vorzugsweise unmittelbar vor der Heizperiode gewartet werden.

Der Gasmann:
Bringt es was, ältere Pumpen zu wechseln und neue effizientere einzubauen?

Herr Dieringer:
Das bringt auf jeden Fall etwas. Die Stromkosten für eine alte Pumpe belaufen sich auf ca. 150 € pro Jahr. Bei neuen Pumpen reduziert sich der jährliche Stromverbrauch auch ca. 30 €. Somit amortisiert sich die Anschaffung einer neuen Pumpe bereits nach wenigen Jahren.
Auf der Internetseite www.pumpe-tauschen.de kann man sich detaillierter über dieses Thema informieren.

 

Der Gasmann:
Bringt es heutzutage noch was, eine Solaranlage zu nutzen?

Herr Dieringer:
Nach wie vor haben Solaranlagen ihre Daseinsberechtigung. Ob eine solche Anlage für den jeweiligen Nutzer sinnvoll ist, muss von Fall zu Fall entschieden werden. Am besten ist es, man lässt sich zu diesem Thema von einem Innungsbetrieb seiner Wahl beraten.
Hilfe gibt es hierzu auf der Internetseite www.shk-lsa.de.

 
x

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Session-Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Session-Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Wenn Sie der anonymisierten Untersuchung des Surf-Verhaltens durch Google Analytics zustimmen, klicken Sie bitte auf nachfolgenden Button. Erst dann werden die für Google Analytics zusätzlich benötigten Cookies gesetzt.