Der Gasmann - Historie
Schloss Brühl mit Rheingas Flüssiggas-Transporter

Von der PGH zum Gasmann.

Mit Stolz blicken wir auf unsere Unternehmensgeschichte zurück, die uns zu dem gemacht hat, was wir heute sind.

Unser Weg zum regionalen Energieversorger.

Wir greifen auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück. Von den Wurzeln im Jahr 1960 bis heute ist viel passiert. Es war ein weiter Weg von der lokal agierenden PGH Propangas hin zu einem regionalen Energieversorger. Klicken Sie sich doch mal durch die einzelnen Perioden.

Von den Anfängen bis Heute.

Lothar Körner vor LKW

Wie alles begann.

1960
Gründung der PGH Propangas, am 05.11., durch Ernst Gura (Schlossermeister) und August Krippendorf (Bilanzbuchhalter)
1. Standort: Schleusenstraße 2 in Halle 

1969
Kauf des Grundstücks in der Eisenbahnstraße 9, in Halle und Bau der modernsten Abfüllanlage in Sachsen-Anhalt.

Feuer

Umzug in die Eisenbahnstraße.

1972
Eröffnung der Abfüllanlage in  der Eisenbahnstraße

1975
Standortwechsel von Schleusenstraße in Eisenbahnstraße

1983
Abfüllung von 2.800 Tonnen Flaschengas

Rheingas und Gasmann Fahne

Die Saalegas entsteht.

1990

01.06. Gründung der Saalegas GmbH, durch Lothar Körner (Dipl. Ing. (FH) Gas- und Versorgungstechnik), August Krippendorf (Bilanzbuchhalter) und Ralf Wagner (Schlossermeister im Handwerk).

01.07. Gründung der RHEINGAS Halle – Saalegas GmbH als Gemeinschaftsunternehmen von Saalegas GmbH und Propan Rheingas GmbH & Co. KG mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Sachsen-Anhalt. Synergie aus regionalen Wurzeln, Kundennähe, Flüssiggas-Know How, Einkaufs- und Finanzkompetenz waren gute Fundamente für die gemeinsamen Aktivitäten.

Ortsversorgung

Die ersten Ortsversorgungen.

1993
Bau der ersten zentralen Ortsversorgung in einer Wohnungsbausiedlung in Oppin.

1995
Umstellung der Ortsversorgung Oppin von Flüssiggas auf Erdgas.

1997
Erneuter Bau einer Ortsversorgung in Prussendorf, welche bis heute noch in Betrieb ist.

Autogas Tankstelle

Die erste Autogastankstelle.

2002
Bau und Eröffnung der ersten Autogastankstelle, in Berga

2008
Es existieren ca. 1 600 Einzelversorgungen, welche zum Teil der RHEINGAS Halle-Saalegas selbst gehören und zum Teil von ihr, dem Gasmann, betreut werden. Bis zum heutigen Tag besitzt die RHEINGAS Halle-Saalegas GmbH 21 öffentliche- und 18 nichtöffentliche Autogastankstellen.

Eröffnung Großlager Mischgas

Heute angekommen.

2011
Bau eines Großlager für Mischgas (Autogas) Hier wird Autogas an viele Tankstellen verteilt/ausgeliefert. Eröffnung des Lagers mit Politikern aus der Region.

2013
Energieberatung und Effizienzberatung durch eigene Mitarbeiter möglich.

2015
Mit ca. 3.000 Kunden ist die Rheingas Halle-Saalegas eines der führenden Versorgungsunternehmen in Sachsen-Anhalt. Durch das erworbene Know-How entwickelte sich die Rheingas Halle-Saalegas zu einem kompetenten Energieversorger in Mitteldeutschland.

Erweiterung & Aufbau des Vertriebes von technischen Gasen.