Der Gasmann - Fördermöglichkeiten
Henry Körner, der Gasmann

Mit dem Gasmann mehr Geld bei der Heizungsmodernisierung sparen.

Gute Nachrichten für Modernisierer und Bauherren.

Um die Energiewende in Deutschland erfolgreich umzusetzen, werden Maßnahmen zur Energieeinsparung von der Bundesregierung gefördert. Dafür stehen mehr als eine Milliarde Euro zur Verfügung, die sich auf über 6.000 Förderprogramme bundesweit und und regional verteilen. Diese können von Privatpersonen ebenso genutzt werden, wie von Geschäftskunden und Kommunen. 

Als Endverbraucher ist es sehr schwierig, sich bei dieser Vielzahl einen Überblick zu verschaffen und das richtige Förderprogramm für sich herauszusuchen. Ihr Gasmann unterstützt Sie als Halle-Saalegas-Kunde gerne, wenn Sie Ihre vorhandene Immobilie energetisch sanieren möchten. Für günstige 249,- € beraten Sie unsere Experten und suchen tagesaktuell das optimale Förderprogramm für Ihr Sanierungsvorhaben heraus. Wir begleiten Sie bis zum Online-Antrag und der Durchführungsbestätigung. 

Energie und Geld sparen ist bei uns ganz einfach: Sie brauchen nur die Checkliste ausdrucken, sie auszufüllen, den Kostenvoranschlag für Ihr Sanierungsprojekt beizufügen und alles zu unterschreiben. So einfach ist es mit uns, die Fördermittel anzufordern und bares Geld zu sparen. Das ist gut für Sie und freut die Umwelt. 

Sanierungsvorhaben und Fördermöglichkeiten.

Icon fire

Was wird gefördert?

Gasbrennwertgeräte,
Mini-BHKW,
Nutzung erneuerbarer Energien wie Solarthermie-Anlagen,
Flüssiggastanks, inklusive ihrer Installation

Icon Flash

Wie wird gefördert?

direkte Zuschüsse
(10-15% der Investitionssumme),
zinsgünstigen Darlehen,
Steuervergünstigungen,
Kombination aus diesen Möglichkeiten

Vier Schritte zur maximalen Fördersumme.

PLANUNG DER MASSNAHME
Planen Sie Ihr Sanierungsvorhaben und fordern Sie verschiedene Kostenvor­anschläge an.
CHECKLISTE AUSFÜLLEN
Füllen Sie die Checkliste aus und schicken Sie diese mit den Kostenvor­anschlägen ein. Sie bekommen die optimale, auf Ihr Bauvorhaben zugeschnittene Fördermöglichkeit inklusive der ausgefüllten Förderanträgen zurück.
BEANTRAGUNG DER FÖRDERMITTEL
Unterlagen nur noch unterschreiben und so die Fördermittel beantragen.
MASSNAHME BEAUFTRAGEN
Setzen Sie nun Ihr Sanierungsvorhaben um. Falls nötig bestätigt Ihnen ein Sachverständiger die Durchführung der geförderten Maßnahmen.

Auf Ihren Gasmann können Sie zählen.

Damit wir Ihnen den maximalen Förderzuschuss bieten können, umfasst unser Angebot eine umfassende und auf Ihr Bauvorhaben zugeschnittene Fördermittelrecherche. Dafür prüfen unsere Ingenieure Ihre geplanten Maßnahmen und die entsprechenden Angebote und kontrollieren die für die Förderung benötigten technischen Berechnungen (z.B. EnEV-Konformität, U-Wert-Zertifikat, etc.).

 

 

 

Gut zu wissen.

Schon ab 4.000 Euro Modernisierungskosten erhalten Sie attraktive Fördersummen.

Bei Modernisierungskosten im Schnitt von 20.000 Euro erhalten Sie beispielsweise leicht 1.500 Euro Fördergelder.

 

 

 

Neben der Heizung wird auch die gesamte Flüssiggasanlage gefördert.

Eine energetische Modernisierung reduziert deutlich Ihre künftigen Energiekosten.

Gerne unterstützen wir Sie mit unserer Erfahrung auch bei Ihrem Bauvorhaben.